Aktuelles & Termine

Im Jahr 2020...

Lehrgang Spirituelles Coaching. Ein evolutionärer Prozess
nun als Zoom Video-Informationsabend am 8. April 2020

Vom 7.- 11. Oktober 2020 startet erneut der dreijährige Lehrgang Lehrgang Spirituelles Coaching. Ein evolutionärer Prozess. Geleitet wird er von Prof. Dr. Barbara v. Meibom und Heiner Max Alberti. Zu unserer großen Freude werden wir dabei künstlerisch musikalisch begleitet von Florian Noack. Veranstaltungsorte sind Berlin und Ahrenshoop/Ostsee.

Angesichts der Corona Pandemie führen wir nun ein erstes Mal den  Informationsabend zum Lehrgang virtuell durch. Wir laden Interessierte ein zu einer Zoom-Videokonferenz  am Mittwoch, den 8. April 2020 19.30 - 20.30.

 

Wer sich jetzt schon informieren möchte, hat dazu mehrere Möglichkeiten:

  • eine ausführliche Broschüre

  • Inhalte, Termine und Konditionen des Lehrgangs 2020-2022 auf dieser Website

  • einen Flyer mit Einzelheiten zum 1. Jahr

 

Anmeldung zur Zoom - Videokonferenz

Nähere Einzelheiten zur Durchführung erhalten Sie nach Anmeldung.

 

Spiritueller Salon Kunst Kultur Kreativität
nun als Zoom-Videokonferenz

Den Salon am 15. April 2020 mit Prof. Dr. Wolfgang Andreas Schultz/Hamburg zum Thema Musik - Ein Tor zur Heilung werden wir wegen Corona als Zoom-Videokonferenz anbieten. Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich bitte an. Sie bekommen dann von uns einen Link zugeschickt.

 

Anmelden zum Salon am 15. April 2020 per Zoom - Videokonferenz 

 

Am 20. Mai 2020 Der  Salon mit dem Künstler Alfred Bast  zum Thema Kunst &  Natur - Schönheit, Harmonie Vielfalt wird nachgeholt, je nach Situation vor Ort in Berlin - Friedenau oder per Zoom Videokonferenz. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte an. Sie bekommen dann ggfalls von uns einen Link zugeschickt.

Anmelden zum Salon am 20. Mai 2020 oder ggf. zur Zoom - Videokonferenz >

Am 3. Juni 2020 werden Annika Behrendt und Christa Spannbauer ihr soeben erschienenes Buch Den Herzschlag der Natur spüren. Achtsam und verbunden leben,  Herder 2020 im Salon vorstellen. Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich bitte an. Sie bekommen dann ggfalls von uns einen Link zugeschickt.

Anmelden zur Buchvorstellung am 3. Juni 2020  oder ggf. zur Zoom - Videokonferenz >

Ort: Communio-Institut für Führungskunst

Wielandstr. 38, 12159 Berlin-Friedenau

19.30-ca. 22 Uhr

 

1989-2020:
Den utopischen Moment erkennen und ergreifen
Ost-West-Dialog nun als Zoom-Videokonferenz

1989 – 2020: Den utopischen Moment erkennen und ergreifen
Zoom-Videokonferenz am 22. April 2020  19.00 – 22.00 Uhr

mit Dieter Kraft, Prof. Dr. Barbara v. Meibom, Nina Trobisch, Dr. Sven Werchan

Im April können wir leider nicht wie in den vergangenen Monaten in Dresden im Haus Glaser zu Impulsen und Gesprächen zusammenkommen. Deshalb laden wir herzlich – und diesmal auch gerne deutschlandweit – zu einem Online-Dialog mit Bezug zum aktuellen Zeitgeschehen ein.

 

Wir erleben einen historischen Moment, in dem in vielen gesellschaftlichen Bereichen, weitreichende Entscheidungen für unser weiteres Zusammenleben gefällt werden. Worauf können wir persönlich und als Gemeinschaft besonders Acht geben? Was sollten wir vermeiden? Wie wollen wir mit diesem Chairos-Moment umgehen? Und welche - vielleicht noch verdeckten Potenziale - wollen jetzt (wieder)-entdeckt werden?

Es lohnt, den Blick auch auf die Wendeerfahrungen 1989 zu lenken, ebenso wie 2020 mutig und unangepasst zu denken  - frei nach der Einsicht von Albert Einstein "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind".

 

Anmeldung zur Zoom-Konferenz.

Sie erhalten dann nähere Informationen und einen Link

 

Macht und Liebe versöhnen I
Von der Wunde der Frau zur weiblichen Weisheit
Angesichts von Corona: Wir halten diesen Termin vorläufig aufrecht!

Seminar in Berlin von Freitag 12. Juni 2020, 16.00 Uhr,

bis Sonntag 14. Juni 2020, 13.00 Uhr

 

Welche Frau möchte nicht teilhaben am Schatz weiblicher Weisheit? Doch auf dem Weg dorthin sind wir individuell konfrontiert mit einem kollektiven Schmerzkörper, in dem sich jahrtausendealte Erfahrungen der Missachtung des Weiblichen abgelagert haben.In diesem Frauenseminar erfahren wir individuelle Herausforderungen als kollektive Herausforderungen; wir erleben die Schönheit des weiblichen Weisheitsraums und wir feiern uns gemeinsam auf diesem Weg.

 

Begleitet werden die Teilnehmerinnen von der Performancekünstlerin, Stimmbildnerin und Coach Susanne Brian und der Psychosynthesetrainerin und Leiterin von Communio, Prof. Dr. Barbara v. Meibom.

 

Veranstaltungsort: Evangelischer Diakonieverein Berlin-Zehlendorf

 

Flyer >

 

Information und Anmeldung >

 

Macht und Liebe versöhnen II
Von der Wunde des Mannes zum Ganzen Mann

 

Seminar in Berlin von Freitag 11. September 2020, 16.00 Uhr,

bis Sonntag 13. September 2020, 13.00 Uhr

 

Es gibt eine jahrtausendealte Indienstnahme und einen Missbrauch von männlicher Kraft und Leistungsfähigkeit. Sie zeigt sich als Schattenseite der Dominanz von Männern, die unsere Gesellschaften geprägt haben. Wo Männer die Sehnsucht nach Ganzheit und Integrität lleben möchten, wird der Weg geebnet durch ein Mehr an Bewusstheit und Akzeptanz.

In diesem Seminar für Männer werden Sie begleitet von Raymond Fismer, Integraler Coach, Verwaltungsleiter des Bundesforums Männer und Autor des Buches Ein Ganzer Mann. Entwicklung und Zukunft der Männlichkeit. Eine integrale Perspektive (2019) sowie von dem Coach, Körpertherapeuten und Supervisor Heiner Max Alberti aus Lübeck.

 

Veranstaltungsort: Evangelischer Diakonieverein Berlin-Zehlendorf

 

 

Flyer >

Information und Anmeldung >

 

Biophilie - begegne dir selbst in der Natur

Freitag, den 04.09.2020, 15 Uhr - Sonntag, 06.09.2020, 13 Uhr

Seminar mit Dipl.-Päd. Annika Behrendt

 

Biophilie - die Liebe zum Leben! Doch die Welt spiegelt es ganz deutlich: wir haben den Kontakt zur Natur verloren - zur Natur um uns herum, aber auch den Kontakt zu unserer inneren Natur. Diese Trennung ist wie abgebrochene Kommunikation - der Austausch kann nicht mehr fließen, Energie gerät ins Stocken, Kräfte schwinden... Durch die intensive und berührende Kontaktaufnahme mit der Natur kommt auch in uns etwas wieder in Fluss. Und Veränderung, die jetzt im Leben ansteht, kann die ersten zaghaften oder auch kraftvollen Schritte tun. Gehen Sie mit?

Begleitet werden Sie von Dipl. Päd. Annika Behrendt, Naturcoach und Psychosynthesetrainerin und Ko-Autorin des soeben erschienenen Buches Den Herzschlag der Natur spüren. Achtsam und verbunden leben, Herder 2020

Veranstaltungsort indoor: Communio - Institut für Führungskunst

Veranstaltungsort outdoor: in Wäldern und an Seen in und um Berlin

Anmelden >

mehr Infos >

11. Ost-West-Salon Dresden: Nachwende Generation -
Gibt es einen gemeinsamen Werteraum?
Termin wg. Corona verschoben. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Nachwende Generation - Gibt es einen gemeinsamen Werteraum?
 

im Haus Glaser Dresden, 19.00 – 22.00 Uhr

mit Janine Theisen und Anne Kathrin May

Mit diesem Salon wollen wir uns der jüngerem Generation zuwenden, für die BRD und DDR vor 1989 Geschichte sind - fern der eigenen Anschauung und Erfahrung. Begleiten werden Sie zwei Frauen, die jeweils eine Sozialisation in West und Ost erlebt haben. Eine von ihnen, Janine Theisen gehört zur Gruppe Resonanzraum, die seit Herbst 2018 regelmäßig Werkstätten und Salons in Dresden zur Ost-West-Thematik durchgeführt hat.

Angesichts der Unsicherheit über die Entwicklung der Pandemie bitten wir Sie, sich im Netz über evtl. Verschiebungen zu informieren. 

Veranstaltungsort: Haus Glaser, Bergstr. 23, 01069 Dresden

Anmeldung zum Salon >

 

Artikel von Barbara v. Meibom:
ARBEIT IST „LOVE IN ACTION“

Arbeit ist Liebe in Aktion. Auf diese Formel bringt Barbara v. Meibom die Frage nach einem intelligenteren Arbeiten. Wenn wir unsere Arbeit lieben, dann geht sie nicht nur leichter von der Hand, wir sind auch effektiver und das Wichtigste - wir sind im Einklang mit unserem Tun. Dorthin zu kommen, ist nicht einfach, jedoch lohnend.

 

mehr dazu in: Lernende Organisation - Zeitschrift für Relationales Management und Organisation, Verlag Relationales Management, Heft 112, 2019

 

zum Artikel >

Podcast mit und über Barbara v. Meibom: Work is love in action

Michael Trautmann und seine Frau Zisa schreiben über diesen Podcast:

"Barbara v. Meibom hatte zwei sehr mächtige und sehr prägende Großväter. Ihre

beispiellose Karriere führte die Heisenberg Stipendiatin zunächst als Professorin für Politikwissenschaft, Kommunikation und Medien in die Forschung und Lehre. Ihrer inneren Stimme folgend verließ sie die Hochschule, um dem Thema Spiritualität mehr Raum zu geben. Es war ihr Wunsch die beiden Themen Liebe und Macht zusammenzubringen, die sie aus den beiden Familien ihrer Eltern mitbekommen hat. Heute organisiert sie Konferenzen, schreibt Bücher und bildet spirituelle Coaches aus.

Zusammen mit meiner Frau Zisa, die diese Ausbildung durchlaufen hat, habe ich Barbara im OMR Podstars Studio zum Gespräch getroffen. Ihr Zugang zum Thema Arbeit? “Work is love in action!” Michael Trautmann

 

Die Folge von Podcasts von OMR  gibt es auf allen gängigen Podcast Plattformen, wie Spotify, Apple Podcasts oder Soundcloud (oder direkt auf otwtnw.de).

#Podstars #OMR #XING #ApplePodcasts #Spotify #SoundCloud #OnTheWayToNewWork #communio

 

 

 

zum Podcast >

Communio Institut für Führungkunst

Communio - Institut für Führungskunst Wielandstr. 38 • 12159 Berlin-Friedenau

Fon: +49 (0) 30 - 50 59 52 36
Fax: +49 (0) 30 - 25 56 35 19

info@communio-fuehrungskunst.de

  • Facebook